Videos

Hier können Sie sich Videos ansehen ...

 


Der Blick auf das göttliche Wesen verändert fundamental unsere Haltung in Konfliktsituationen. Aus dem 3. Online-Modul von Caring and Healing.

 

Caring and Healing - Training ärztlicher Kernkompetenzen
Dr. med. Klaus-Dieter Platsch über eine heilsame, dem Menschen zugewandte Medizin.

Wir brauchen Ärztinnen und Ärzte, die sich der Bedeutung Ihrer ärztlichen Persönlichkeit bewusst und bereit sind, sich selbst für eine heilsame Medizin zu entwickeln.
Schon im Medizinstudium ist es nötig zu lehren, dass Arzt und Ärztin selbst Heilmittel sind - und das braucht Schulung.
Deshalb haben wir das universitätszeritifizerte Begleitstudium "Caring and Healing" für Medizinstudierende und Ärzte und Ärztinnen entwickelt.

Start ist März 2016.

Alle weiteren Informationen unter http://www.caringandhealing.de/

 

Caring and Healing
... ist ein innovatives und zukunftsweisendes Projekt an der Steinbeis Hochschule Berlin. Start März 2016
... richtet sich in zwei Semestern an Studierende der Medizin und Ärztinnen und Ärzte
... steht für die Entwicklung einer Medizin der Verbundenheit.
... richtet sich am gesunden Potenzial im Menschen in einer Haltung der Herzqualität aus.
... steht für die Entfaltung einer heilsamen ärztlichen Persönlichkeit.

Mehr dazu im Interview und auf www.caringandhealing.de

 

Medizin im dritten Jahrtausend - Ausschnitte aus der Podiumsdiskussion mit Dr. Klaus-Dieter Platsch, Dr. Ellis Huber und Thomas Hübel auf dem Celebrate Life Festival 2011 in Oberlethe/Deutschland

 

 

Ein Paarungstanz zweier Schlangen auf der griechischen Insel Kos am Vorabend des Initiationsschritts Heilende Medizin in der antiken hippokratischen Heilstätte des Asklepieions. Das älteste Heilsymbol es Abendlands ist der Stab des Heilsgottes Äskulap, um den sich zwei Schlangen emporwinden - den männlichen und den weiblichen Aspekt des Heilens symbolisierend - im Gegensatz von nur einer Schlange der heutigen Darstellung des Äskulapstabes, die nur noch die männliche Seite der modernen Medizin widerspiegelt.
Wir als Ausbildungsgruppe Heilende Medizin empfanden dieses Schauspiel der zwei sich in einander verwindenden Schlagen als eine tiefe Ermutigung, Medizin nicht nur als eine Medizin der Macher und des technischen Fortschritts, sondern auch als eine Medizin der Begegnung, des Austauschs, des Zuhörens und des Mitgefühls, zu begreifen.

 

Die Advaita-Lehrerin Gangaji spricht über "Lasting Fulfillment"

Dying to Be Me
Nahtoderfahrung einer Frau mit finalem Krebs, die nach der Erfahrung des All-eins-Seins wieder vollständig gesund wurde.

 


Shir Lama´Alot, Psalm 121

gesungen von Alvim Ahavat

Lied des Aufstiegs
Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen./Woher kommt mir Hilfe?/Meine Hilfe kommt vom Herrn,/der Himmel und Erde gemacht hat./Er wird deinen Fuß nicht  gleiten lassen,/und der dich behütet, schläft nicht./Siehe, der Hüter Israels/schläft und schlummert nicht./Der Herr behütet dich;/der Herr ist dein Schatten/über deiner rechten Hand,/dass dich des Tages die Sonne nicht steche/noch der Mond des Nachts./Der Herr behüte dich vor allem Übel,/er behüte deine Seele./Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang/von nun an bis in Ewigkeit!

 

Thomas Hübl: The Authentic Impuls

Es braucht eine tiefe Weisheit, um die Spannung zwischen Tun und Nicht-Tun zu verstehen - das Verbundensein mit dem authentischen Impuls des Lebens

 

Was geschieht, wenn wir die richtigen Worte wählen ...
Worte, die etwas erschaffen, wenn sie vom Herzen kommen und das Herz erreichen ...

 

One-Moment Meditation
Ein Video, das all denen Mut macht, die denken, sie hätten nicht genug Zeit, Ausdauer oder Geduld zu meditieren, obwohl es ihnen wichtig ist ... Es zeigt, wie wir aufhören können, uns mit unseren Perfektionsvorstellungen zu überfordern, und dass Meditation letztlich jeden Augenblick geschieht - im ganz normalen Leben ...

 

Imagine
A dream you dream alone is only a dream.
The dream you dream together is reality.
                                                                   John Lennon

 

Anthem - Leonard Cohen

Ring the bells that still can ring
Forget your perfect offering.
There is a crack in everything
That´s how the light gets in.

 

Everything is Spirit with Ken Wilber

If everything is God, why is God so hard to find? Here Ken dis- cusses the notion of maya, a Sanskrit word that is literally trans- lated as “not that” and often interpreted as “illusion” or “magic”.